Themenseiten

AOK warnt vor Verbrennungen in der Adventszeit

Kategorie: Gesundheit
Kleinkinder sind besonders gefährdet (LOZ). So schön die Adventszeit mit Kerzenlicht und Plätzchenbacken ist, birgt sie auch Gefahren: Jedes Jahr müssen auch Kinder im Kreis Herzogtum Lauenburg mit Verbrennungen ärztlich versorgt werden. Aktuelle Zahlen des Statistischen…

HSG Tills Löwen 08 unterliegen knapp gegen Vizemeister HC Treia/Jübek

Foto: hfr
Pin It

 

Ratzeburg (LOZ). Nach dem souveränen Auswärtssieg der HSG Tills Löwen 08 am ersten Spieltag in Bredstedt stand das erste Heimspiel der Saison gegen den letztjährigen Vizemeister HC Treia/Jübek an. Unter der Woche wurde die Mannschaft vom Trainerteam gut auf den Gegner eingestellt und konnte mit voller Kapelle in dieses Spiel gehen. Angefeuert von den über 200 Zuschauern hatte man sich für dieses Topspiel am Samstagabend einiges vorgenommen.

Das Spiel begann ausgeglichen mit guten Torabschlüssen und starken Abwehraktionen auf beiden Seiten. Nach einem ersten 2-Tore Rückstand (1:3, 8. Minute) konnten die Löwen in der 15. Minute das erste Mal in Führung gehen (5:4, 15. Minute). Leider gelang es nicht diese weiter auszubauen. Somit blieb das Spiel weiterhin eng und es wurde beim Stand von 10:10 die Seiten gewechselt.

Die Löwen kamen nicht optimal konzentriert aus der Pause, so stand es nach 40 Minuten 14:17 für HC Treia/Jübeck.

Die Löwen blieben dran, auch dank des Treffers des zurückgekommenen Ingolf Gonschorek, und ließen den Gegner nicht weiter enteilen. Bei noch neun zu spielenden Minuten und vier Toren Rückstand (18:22) bliesen die Löwen noch einmal zur Aufholjagd und konnten 90 Sekunden vor dem Spielende auf 22:23 verkürzen. Ein Punktgewinn war hier noch möglich. Der HC Treia/Jübeck spielte seinen letzten Angriff lange und am Ende auch erfolgreich aus, wodurch die Löwen sich mit 22:24 geschlagen geben mussten. Hier war sicherlich mehr als eine knappe Niederlage möglich.

Chance auf die nächsten zwei Punkte haben die HSG Tills Löwen am Samstag, 1. Oktober. Dann ist der Aufsteiger HG Owschlag.Kropp-Tetenhusen in der Stadtwerke Arena zu Gast.

Wolfgang

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.