Themenseiten

Praktikumswoche Schleswig-Holstein: Fünf Berufe in fünf Tagen

Kategorie: Junges Herzogtum
(LOZ). Was will ich eigentlich nach der Schule machen? Studieren? Eine Ausbildung? Freiwilliges soziales Jahr? Gerade während der Corona-Pandemie gab es in den letzten zwei Jahren für Schülerinnen und Schüler wenig Möglichkeiten, sich zu orientieren. Berufliche Orientierung war…

Herzenswünsche am Weihnachtsbaum für alle Lauenenburger, deren Rente kaum zum Leben reicht

Foto: hfr

 

Lauenburg (LOZ). Auch in diesem Jahr setzt die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen des Herzogtum Lauenburg (AsF) die beliebte Weihnachtsaktion fort. Seit Montag, 29.November, hängen die bunten Herzen am Weihnachtsbaum im Lauenburger Schloss. Dort können hilfsbedürftige Erwachsene, insbesondere Seniorinnen und Senioren, deren Rente kaum zu Leben reicht, ihren ganz persönlichen Weihnachtswunsch auf eines der Papierherzen schreiben.

Von Pflegeprodukten bis zu Büchern, Kleidungsstücke oder Gebäck-Wünsche bis zu einem Wert von 20 Euro dürfen an den Weihnachtsbaum angehängt werden. Ein kleines Herz mit derselben Nummer wie auf dem Wunschherz dient später dazu, das richtige Geschenk abzuholen. Alle Wünsche sind legitim, aber von Alkohol, Tabak und Gutscheinwünschen mögen die Wünschenden und Spendenden jedoch bitte Abstand nehmen. „Als Wunscherfüller setzen wir auf unsere Lauenburger Mitbürger. Jeder kann sich ein Herz im Schloss abholen und das gewünschte Geschenk einkaufen, weihnachtlich verpacken und dann mit der entsprechenden Nummer wieder im Lauenburger Schloss abgeben“, erklärt Heike Bergmann, Hauptorganisatorin und 1. Vorsitzende der AsF und 2.Vorstzende der AsF Renate Peters, das Prinzip.

„Besonders toll an unserer Herzenswunsch-Aktion ist, dass die bedürftigen Senioren anonym bleiben können, denn die Verteilung erfolgt anhand der Nummern auf den Papierherzen. Wir möchten unseren Senioren ihren Weihnachtswunsch erfüllen und wünschen uns, dass ihre Adventszeit von einer kleinen Freude erhellt wird. Deshalb laden wir alle Lauenburger herzlich ein, bei unserer Aktion als Spendenden mitzumachen“, so die sozialdemokratische Landtagskandidatin, Anika Pahlke, welche die Hilfsaktion ihrer Genossinnen aktiv unterstützt.

Die Aktion „Herzenswünsche“ läuft noch bis zum 20.Dezember- bis dahin können Spendende die beschrifteten Herzen vom Baum nehmen, die Päckchen packen und im Schloss abgeben. Die Bescherung wird am 21.Dezember ab 15 Uhr im Fürstengarten 29 stattfinden. Wegen der hohen Coronazahlen findet kein Kaffeetrinken statt.

Wolfgang

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.