Themenseiten

Experten-Chat am 8. Februar: „Welcher Ingenieurberuf passt zu mir?"

Kategorie: Junges Herzogtum
(LOZ). Ihr Innovationsgeist kennt keine Grenzen: Ingenieurinnen und Ingenieure verwandeln Wasserstoff in Energie oder Mobiltelefone in Mini-Computer. Entsprechend vielfältig sind ihre Tätigkeiten. Doch welche verschiedenen Berufe im Ingenieurwesen gibt es? Und welcher passt zu…

Hohe Energiepreise: Heizkostenzuschuss beim Wohngeld sowie für Studierende und Azubis kommt

Foto: hfr
Pin It

 

(LOZ). Anlässlich des heute von der Bundesregierung beschlossenen Vorschlages für einen Heizkostenzuschusses für Wohngeldempfänger, Studierende und Auszubildende erklärt Konstantin von Notz, grüner Bundestagsabgeordneter für die Wahlkreise Herzogtum Lauenburg, Stormarn-Süd und Segeberg:

„Die international massiv gestiegenen Preise für fossile Energie wie Öl, Kohle und Gas haben auch bei uns die Heiz- und Stromkosten in den vergangenen Wochen in die Höhe schnellen lassen. Um diese Belastungen abzufedern hat die Bundesregierung aus Grünen, SPD und FDP jetzt einen Vorschlag für eine spürbare Entlastung für viele Betroffene auf den Weg gebracht.

Dieser Heizkostenzuschuss ist nur ein erster Schritt einer ganzen Reihe weiterer, von der Ampel-Bundesregierung geplanter Entlastungsmaßnahmen. Er soll besonders schwer betroffene Haushalte von Wohngeldempfängern, Auszubildenden oder Studierenden, die auf Leistungen angewiesen sind, unterstützen. Deutschlandweit wird er über zwei Millionen Menschen zu Gute kommen.

In den nächsten Wochen und Monaten sollen weitere Entlastungen, wie ein Kindersofortzuschlag, eine faire Beteiligung von Vermietern am CO2-Preis und eine Abschaffung der EEG-Umlagekosten beim Strompreis sukzessive auf den Weg gebracht werden. Im Bundestag werden meine Fraktion und ich mich für eine schnelle Umsetzung solcher Entlastungen einsetzen.

Die massiven internationalen Preisschwankungen fossiler Energieträger zeigen für mich noch einmal ganz klar, dass wir den Umstieg auf Erneuerbare Energie enorm beschleunigen müssen – auch, um eine unabhängige, saubere und bezahlbare Energieversorgung in der Zukunft sicherzustellen.“

Wolfgang

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.