Print Friendly, PDF & Email

In den Azubi-Alltag reinschnuppern ohne vor Ort zu sein

Lesezeit: 2 Minuten

Ratzeburg (LOZ). Für alle, die einen Ausbildungsplatz suchen, aber noch nicht genau wissen, was sie wollen, ist dies eine tolle Chance: Die Kreissparkasse lädt alle Interessenten in den Herbstferien am Dienstag, 16. Oktober, zu einem virtuellen Praktikumstag per WhatsApp ein.

Im Rahmen einer gemeinsamen WhatsApp-Gruppe erleben die Praktikanten hierbei den Alltag zweier Kreissparkassen-Azubis live auf dem Smartphone mit. Ulrike Bobzin, verantwortlich für dieses neue Projekt bei der Kreissparkasse, ist überzeugt, auf diesem Weg Bewerber für die Ausbildung bei der Kreissparkasse begeistern zu können: „Im Ausbildungsmarketing haben wir uns für einen vertrauten Kommunikationskanal entschieden, den unsere Bewerber auch privat kennen und täglich nutzen.“

Per Smartphone live dabei sein

Die Teilnahme ist einfach: Interessenten, die mindestens 16 Jahre alt sind, melden sich unter www.ksk-ratzeburg.de/praktikum bis zum 15. Oktober für das virtuelle Praktikum an. Zwischen 8 und 16 Uhr posten dann zwei Auszubildende aus der ServiceFiliale Büchen Texte, Fotos und Videos.

Sie kommunizieren auf Augenhöhe mit und in der gleichen Sprache wie die potenziell „neuen Kolleginnen und Kollegen“. Und sie zeigen, was der Sparkassenalltag zu bieten hat: Dazu gehören Fotos von der neuen Filiale in Büchen, vom Arbeitsplatz der Azubis und den Tätigkeiten eines Azubis. Die virtuellen Praktikanten dürfen in der Gruppe natürlich alles fragen, was sie interessiert und ihnen die Entscheidung zur Berufswahl leichter macht.

Und was muss man sonst noch können? Social Media nutzen – wie jeden Tag und dann alle Fragen stellen, die einem auf dem Herzen liegen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen