Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Wentorf (LOZ). Schon seit fast 70 Jahren sammeln Jugendliche in Schleswig-Holstein einmal im Jahr Spenden für ihre Jugendarbeit. Auch die Wentorfer Jugendfeuerwehr ist seit vielen Jahren mit dabei und wird sich vom 20. Mai bis 16. Juni wieder auf den Weg machen und um Spenden bitten.

Mit den Spenden der Aktion „Jugend sammelt für Jugend“ wird die Jugendarbeit vor Ort maßgeblich gefördert und gesichert. 60 Prozent der Spendensumme kommen direkt der Jugendfeuerwehr Wentorf bei Hamburg zu Gute, 20 Prozent erhält der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg und 20 Prozent der Landesjugendring Schleswig-Holstein.

Damit ist die Jugendsammlung eine wichtige Stütze in der Finanzierung der Jugendarbeit. Mit den Geldern sollen in Wentorf maßgeblich eine Jugendfreizeit auf Schloss Dankern über Himmelfahrt sowie der Kauf einheitlicher Bekleidung unterstützt werden. Dazu laufen die Mädchen und Jungen an mehreren Abenden in Wentorf von Haustür zu Haustür, um Spenden zu sammeln.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen