Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Bad Oldesloe (LOZ). Der ursprünglich für Mitte Oktober geplante Workshop „Dein starker Auftritt“ speziell für Schüler und Berufsanfänger findet jetzt am 25. November im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Bad OIdesloe (Berliner Ring 8 – 10 in Bad Oldesloe) in der Zeit von 15 bis 18 Uhr statt.

Etliche Situationen vor oder zum Berufsstart empfinden junge Leute als unangenehm oder schwierig: Im Bewerbungsgespräch wird die Frage nach den eigenen Schwächen gestellt, man soll etwas vortragen oder sich zum ersten Mal auf einer offiziellen Veranstaltung im Beruf bewegen. Gerade im Vorstellungsgespräch, in dem man sich für seine Wunschausbildung empfehlen möchte, soll nichts schiefgehen. Es gibt Tricks und Tipps, wie junge Menschen solche Situationen sicher meistern können.

Wie, zeigt und übt Kommunikationstrainerin Anke Patzak in ihrem Workshop für Schüler und Berufsanfänger. Dazu gehören Tipps für einen sicheren Auftritt, eine überzeugende Selbstpräsentation, der Umgang mit Lampenfieber und Stresssituationen sowie mit den häufigsten Fragen in einem Vorstellungsgespräch, wie zum Beispiel eigene Stärken und Schwächen gut darzustellen.

„Es ist für junge Menschen am Anfang nicht leicht, sich im Berufsleben zu bewegen. Hier warten andere Herausforderungen als in der Schule. Die Teilnehmer bekommen in meinem Workshop Tipps und Techniken mit auf den Weg, mit denen sie souverän auf berufliche Situationen reagieren können“, sagt Trainerin Patzak. „Wer mitmacht und vieles auch schon einmal geübt hat, meistert später Echtsituationen leichter und mit weniger Stress. Und es stärkt das Selbstbewusstsein.“

Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich. Interessenten können sich im BiZ anmelden: telefonisch unter 04531 / 16 72 14 oder per Mail an badoldesloe.biz@arbeitsagentur.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.