Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht/Mölln (LOZ). Drei kostenfreie Workshops werden am Samstag, 5. September in Geesthacht und Mölln angeboten.

    Der Workshop Poetry Slam findet unter der Leitung von Selina Seemann mit Teilnehmenden von 14 bis 16 Jahren in der Rettungsstation der DLRG Bezirk Oberelbe e.V. in Geesthacht von 9 bis 17 Uhr statt.

    Den Workshop Songwriting bietet Robin Tabery für Teilnehmende von 12 bis 16 Jahren im Jugendhaus Düne in Geesthacht von 9 bis 17 Uhr an.

    Zum Workshop „Zeit für Helden/Heldinnen“ lädt Jens Pechel Teilnehmende von 10 bis 12 Jahren in die Aula im Haus der Landwirtschaft nach Mölln von 10 Uhr bis 16 Uhr ein.

Die Teilnehmenden beschäftigen sich mit der Fragestellung „Was bedeutet Zukunft für dich?“ und verfassen z.B. einen Poetry Slam Text oder vertonen einen eigenen Hip-Hop Song.

Damit greifen der Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg und seine Kooperationspartner DLRG Bezirk Oberelbe und Stadtjugendpflege Geestacht das diesjährige Motto des Weltkindertages „Kinderrechte schaffen Zukunft“ auf und bieten Kindern und Jugendlichen einen attraktiven Rahmen, ihre Sichtweisen zum Ausdruck zu bringen.

Anmeldungen und weitere Informationen beim Kreisjugendring unter Telefon 04542 / 84 37 84, info@kjr-herzogtum-lauenburg.de oder www.kjr-herzogtum-lauenburg.de

Die Workshops werden im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Kreis Herzogtum Lauenburg durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.