Lesezeit: 1 Minute

Dassendorf (LOZ). Der coronabedingte leichte Lockdown seit Monatsbeginn stellt die Offene Kinder - und Jugendarbeit (OKJA) erneut vor Herausforderungen:

Wie können die Kinder und Jugendlichen erreicht werden, die sonst die fünf Jugendtreffs im Amt Hohe Elbgeest besuchen?

Sich stetig verändernde Verordnungen und Auflagen schaffen unabhängig von ihrer Notwendigkeit nicht gerade verlässliche Strukturen für all jene, die sich feste Öffnungszeiten, niedrigschwelligen Zugang und vertraute Bezugspersonen wünschen - drei Pfeiler der Offenen Arbeit. Diese sind unter den aktuellen Bedingungen nicht möglich.

„Diese Hürden sollen uns aber nicht aufhalten, Lösungen und Perspektiven bieten zu können. Deshalb sind wir in den fünf Häusern jeweils einen Tag pro Woche für bis zu acht Teilnehmende mit einem festen Programm anzutreffen. Die Themen hierfür werden gemeinsam mit den Besuchenden erarbeitet und einen präventiven Ansatz verfolgen. Ist das jeweilige Tagesthema nicht ansprechend oder die Höchstzahl an Teilnehmenden vor Ort bereits erreicht, bietet das Team der OKJA komplementär einen virtuellen Jugendtreff zum Quatschen, Planen und Spielen an. Weiterhin wird der Jugendbus vorerst auch in den Gemeinden unterwegs sein, um mobile Angebote zu unterbreiten und Präsenz zu zeigen für diejenigen, die von den genannten Angebotsformen nicht erreicht werden“, erkkärt Diana Graf.

Beratungsgespräche können nach wie vor nach Vereinbarung abseits der Öffnungszeiten in Anspruch genommen werden. Aktuelle Informationen wie z.B. den Zugang zur Kommunikationsplattform für den virtuellen Jugendtreff gibt es auf der Homepage www.amt-hohe-elbgeest.de/Leben-bei-uns/ und bei Twitter unter #AHEG Jugend

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.