Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Am Freitag kommender Woche (19. März) informieren Expertinnen der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe und der Jobcenter Stormarn und Herzogtum Lauenburg virtuell zur Ausbildung in Teilzeit. In der Zeit von 9 bis 10 Uhr stellen Sylvia Freund und Silke Meyer-Hamann via Skype zunächst das Modell der Teilzeitausbildung vor. Eine Teilnahme ist per Video oder Telefon möglich.

Für die Videoteilnahme ist eine vorherige Anmeldung per Mail an badoldesloe.bca@arbeitsagentur.de erforderlich. Dann erhält man den Skype-Link zugeschickt, um sich per Video zuzuschalten. Genauso kann man aber auch am Telefon dabei sein und Fragen einbringen. Die Einwahl erfolgt dann über die Rufnummer 0 911 / 178 78 78 und der Konferenz-Nummer 307 347 62.

Anschließend sind Freund, Meyer-Hamann und ihre Kollegin Jule Schilling-Köhler in der Zeit von 10 bis 11 Uhr für individuelle Fragen und persönliche Gespräche zu dem Thema unter folgenden Rufnummern erreichbar:

Sylvia Freund (Agentur für Arbeit Bad Oldesloe): 0 45 31 / 167 209
Silke Meyer-Hamann (Jobcenter Herzogtum Lauenburg): 0 45 41 / 80 57 20
Jule Schilling-Köhler (Jobcenter Stormarn): 0 45 31 / 88 75 339

Seit über 15 Jahren besteht die Möglichkeit, eine Berufsausbildung auch in Teilzeit zu absolvieren. Sie wurde seinerzeit für Personen mit Pflege- oder Kinderbetreuungsaufgaben eingeführt, um es ihnen neben ihren familiären Bindungen zu ermöglichen, einen Berufsabschluss zu erlangen. Zum 1. Januar 2020 sind die Bestimmungen nochmal flexibler geworden. Seitdem besteht für alle - unabhängig von den jeweiligen Beweggründen - die Möglichkeit, eine Ausbildung in reduzierter wöchentlicher Ausbildungszeit zu absolvieren. Immer vorausgesetzt, Ausbildende und Auszubildende sind sich einig.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.