Lesezeit: 2 Minuten

Schwarzenbek (LOZ). Nach den Sommerferien startet der neue Konfi-Jahrgang in der Kirchengemeinde Schwarzenbek.

Die Kirchengemeinde Schwarzenbek arbeitet schon seit längerer Zeit mit den Kirchengemeinden Basthorst, Kuddewörde, Sahms und Siebeneichen zusammen. Das soll jetzt auch sichtbar werden mit einem neuen Konfi-Konzept. Dieses Konzept sieht so aus: Nach den Sommerferien 2021 bis zum Ende des Jahres findet der Unterricht in jeder der fünf einzelnen Gemeinden statt.

Die Konfirmanden aus Schwarzenbek, Grabau und Grove haben zwei Auswahlmöglichkeiten für den Unterricht. Sie treffen sich in einer Gruppe 14-tägig donnerstags von 16.30 bis 18.30 Uhr im Franziskus-Haus mit Pastorin Wilmer oder in der Gruppe wöchentlich donnerstags von 15.30 bis 16.30 Uhr im Familienzentrum mit Pastorin Kühn.

Von Januar 2022 bis Dezember 2022 findet der Konfi-Unterricht 7 mal samstags statt von 10 bis 14 Uhr zusammen mit den Jugendlichen, den Pastorinnen und Pastoren der anderen vier Gemeinden und auch mit der Jugend-Diakonin, Tanja Derlin-Schröder.

Im Herbst 2022 gibt es eine gemeinsame Konfi-Fahrt mit den Jugendlichen aller fünf Kirchengemeinden. Von Januar 2023 bis zur Konfirmation 2023 treffen sich die Jugendlichen dann wieder in ihren jeweiligen „Heimat“-Kirchengemeinden zu den wöchentlichen Terminen.

Anmelden können sich alle Jugendlichen ab sofort, die mindestens 12 Jahre alt sind. Das Anmeldeformular kann von der Homepage der Kirchengemeinde www.kirche-schwarzenbek.de/gemeinde/konfirmation heruntergeladen werden. Es ist zusammen mit einer Kopie der Taufurkunde im Kirchenbüro abzugeben. Auch wer noch nicht getauft ist, kann gern mitmachen. Die Taufen finden voraussichtlich am Ende des ersten Unterrichtsjahres statt. Mit der Anmeldebestätigung wird der Starttermin des Unterrichtes mitgeteilt.

Für die gesamte Zeit des Konfi-Unterrichtes wird ein Kostenbeitrag für Kopien, Bastelmaterial etc. in Höhe von 25 Euro zu Beginn der Unterrichtszeit eingesammelt.

Die Kirchengemeinde Schwarzenbek freut sich auf alle Jugendlichen, die bei dem neuen Konfi-Konzept mitmachen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.