Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). „Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee“ - die Ankündigung, dass sie diesen Kinofilm am morgigen Freitag, 1. Oktober, im Kleinen Theater (Schillerstraße 33) kostenfrei sehen können, ließ diese Woche die Herzen vieler junger Geesthachterinnen und Geesthachter höher schlagen.

Die Stadtjugendpflege hatte angekündigt, Freitag erstmals und dann regelmäßig jeden ersten Freitag im Monat Mädchen und Jungen ab sechs Jahren ins Kino einzuladen. „Die Resonanz auf unsere Aktion war überwältigend groß. Das freut uns sehr. Allerdings haben sich so viele Familien gemeldet, dass schon jetzt klar ist, dass im Kinosaal kein Platz für alle Interessierten sein wird. Die Platzanzahl ist begrenzt“, sagt Klinta Mahnke von der mobilen Jugendarbeit, die die Idee zu der Veranstaltungsreihe hatte. Da der Film in Saal 3 laufen muss, stehen maximal 36 Plätze zur Verfügung.

„Gedacht ist die Aktion in erster Linie für Kinder und Jugendliche, die auch sonst Angebote der offenen Jugendarbeit wahrnehmen und nicht für ganze Kindergartengruppen oder Schulklassen“, bittet Klinta Mahnke um Verständnis. Gruppen, die an Sondervorstellungen interessiert sind – beispielsweise für Kita, Schule oder Vereine – können sich aber gerne mit dem Team des Kleinen Theaters in Verbindung setzen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.