Hochschulmesse „Studieren im Norden“ am 11. Juni

Foto: hfr
Pin It

 

Hamburg (LOZ). Abitur, Studium, Job – klingt strukturiert und einfach, ist aber nicht immer leicht umzusetzen, denn die Auswahl an Studienmöglichkeiten und Studienorten ist groß, auch in Norddeutschland.

Am Samstag, 11. Juni, von 10 bis 15 Uhr, hat die Agentur für Arbeit Hamburg auf ihrer 12. Hochschulmesse „Studieren im Norden“ Expertinnen und Experten sowie Institutionen aus dem Hochschulumfeld zusammengezogen, um alle Fragen rund um die Studienwahl zu beantworten.

Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern erwartet ein umfassendes Angebot und Vorträge zu unterschiedlichsten Themen:

  • Gespräche mit rund 40 Universitäten und Fachhochschulen aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachen und Bremen
  • Studiengänge im Norden und Hochschularten – ein Überblick
  • Individuelle Studienberatung
  • Vorträge zur Studienwahl und zum NC
  • Studienfinanzierung – das Studierendenwerk Hamburg gibt wichtige Hinweise

Schülerinnen und Schülern können sich über die Homepage www.studieren-im-norden.de auf die Messe vorbereiten. Ein Messekatalog und ein Filmbeitrag zur Messe sind auf der Homepage hinterlegt.

Ort:          BiZ Hamburg (Berufsinformationszentrum Hamburg)

                in der Agentur für Arbeit Hamburg, Kurt-Schumacher-Allee 16

                Eingang wegen Bauarbeiten durch ausgeschilderten Nebeneingang

Termin:    Samstag, 11. Juni 2022

                10:00 – 15:00 Uhr, in Präsenz, freier Eintritt, ohne Anmeldung

Internet:   www.studieren-im-norden.de

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.