Jugendliche sind gefragt – Planungsgespräch für die Skateranlage in Berkenthin

Foto: hfr
Pin It

 

Berkenthin (LOZ). Letzten September haben ein paar Kinder und Jugendliche bereits Ideen für die Umgestaltung der Berkenthiner Skateranlage gesammelt. Jetzt wird es konkreter. Am Mittwoch, 9. März treffen sich Vertreter der Gemeinde mit einem Planer für Skateranlagen, um den Umbau genauer ins Auge zu fassen. Da dürfen Jugendliche natürlich nicht fehlen:

Wer die Skateranlage Berkenthin gut kennt und sich für sie einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen dabei zu sein. Egal ob Skateboard-, Scooter- oder BMX-Liebhaber oder junge Leute, die Ideen für die Anlage als schönen Treffpunkt haben, sie können bei der Umgestaltung helfen. Los geht’s um 16.30 Uhr im Sportzentrum Berkenthin. Das Treffen findet unter der 3G-Regelung statt (Schülerinnen und Schüler können eine Bescheinigung über Testungen der Schule mitbringen).

Falls Fragen sind, gerne bei Julianna Kundoch, Referentin für Jugendbeteiligung Amt Berkenthin, melden unter 0172 / 887 70 61 oder bei Instagram @skatepark_berkenthin schreiben.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.