Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Die Stiftung Herzogtum Lauenburg hatte Ende letzten Jahres Schüler und junge Erwachsene aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg im Alter zwischen sechs und 23 Jahren zu einem Schreibwettbewerb aufgerufen.

Thema, Form und Textsorte spielten dabei keine Rolle; vielmehr ging es darum, die Kreativität und die Auseinandersetzung mit den eigenen Gedanken anzukurbeln. Die Abschlussveranstaltung des Wettbewerbs findet am Donnerstag, 25. April, um 18 Uhr im Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150, statt. Eine unabhängige Jury hat aus den rund 50 eingereichten Texten die besten aus den drei Alterskategorien ausgewählt. Sie werden von Profis vorgelesen. Anschließend erfolgt eine Preisverleihung.

Alle Interessierten sind eingeladen, der kostenlosen Veranstaltung beizuwohnen und sich von der Vielfalt der Gedanken und Bilder überraschen zu lassen.

Der Schreibwettbewerb wird von der Mercator-Stiftung unterstützt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen