Lesezeit: 1 Minute

Ritzerau (LOZ). Ein doppeltes Zuhör-Vergnügen erwartet das Publikum am Sonntag, 1. März, um 17 Uhr im Wintersalon des Heubodentheaters Ritzerau (Forstgehöft 2): Gwendolin Fähser liest „Peter Schlemihls wundersame Geschichte“ von Adelbert von Chamisso.

Der Dichter und Naturforscher hat in dem 1813 entstandenen Kunstmärchen mit leichter Hand Romantik, Forschungsdrang und Märchenelemente verwebt. Der Jazzgitarrist James Scholfield begleitet die Lesung mit brillantem Spiel. Der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Kleinen Kulturbrise statt und ist eine Kooperation zwischen dem Heubodentheater Ritzerau und der Stiftung Herzogtum Lauenburg.

Karten gibt es unter Telefon 04543 / 70 26 oder gwen.faehser@posteo.de.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.