Lesezeit: 1 Minuten

Geesthacht (LOZ). Am Freitag, 15. Oktober, um 19 Uhr hat die Stadtbücherei Geesthacht die Krimi-Autorin Sandra Dünschede zu Gast. Sie liest aus ihrem aktuellsten Hamburg-Krimi „Die Tote von Blankenese“.

Die Kriminalgeschichte führt direkt an den Blankeneser Elbstrand, wo sich Kriminalkommissar Peer Nielsen mit einer rätselhaften Brandopferserie befassen muss.

Die Lesung findet im Rahmen der Lesereise Schleswig-Holstein statt, welche ein gemeinsames Projekt des Büchereivereins, des Landeskulturverbandes und des Landesverbandes der Volkshochschulen ist. Gefördert wird die Aktion durch den Deutschen Literaturfonds im Rahmen des „Neustarts Kultur“.

Tickets sind ab sofort kostenlos in der Bücherei erhältlich. Da die Plätze allerdings begrenzt sind, wird um eine verbindliche Zusage bei Abholung der Karten gebeten. Es wird beim Einlass ein 3G-Nachweis benötigt.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.