Ausstellung im GeesthachtMuseum! vom 3. Mai bis 18. Juli

Lesezeit: 7 Minuten

Geesthacht (LOZ). „Ich will, dass Corona verschwindet“ ist ein Ausstellungsprojekt, das sich der derzeitigen Pandemie widmet. Der Titel ist das Zitat einer Sechstklässlerin des Otto-Hahn-Gymnasiums, mit dem sie ihre Zeichnung kommentiert, die im Kunstunterricht unter Pandemiebedingungen entstand.

A. Paul Weber: Aktueller denn je

Lesezeit: 1 Minute

Ratzeburg (LOZ). Da pandemiebedingt immer noch keine Präsenzveranstaltungen möglich sind, hatte die A. Paul Weber-Gesellschaft nach dem schönen Erfolg der ersten Online-Konferenz im November vergangenen Jahres ihre Mitglieder zu einer zweiten Video-Konferenz eingeladen. Das Thema lautete: „A. Paul Weber: aktueller denn je - ausgewählte Lithographien im Bezug zum Zeitgeschehen".

Alle Akteure und Akteurinnen aus der Kultur sind aufgefordert, sich zu beteiligen

Lesezeit: 1 Minute

Kiel (LOZ). „Wir wollen eine möglichst detailgenaue Karte der schleswig-holsteinischen Kulturlandschaft zeichnen.“ Mit diesen Worten beschrieb Kulturministerin Karin Prien heute das Ziel der Online-Befragung, zu der das Kulturministerium Kultureinrichtungen, Künstlerinnen und Künstler, Kulturinitiativen, kulturelle Interessenvertretungen, Trägerinnen und Träger der kulturellen Infrastruktur und angrenzender Bereiche aufruft.

Besichtigung wegen hoher Ansteckungszahlen nach Terminvereinbarung

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Die Stiftung Herzogtum Lauenburg verlängert ihre Frühjahrsausstellung „Kunst – Leben – Hoffnung“: Die Kupferdrucke des Worpsweder Künstlerpaares Ina und Markus Landt sind noch bis zum 9. Mai im Stadthauptmannshof zu sehen.

Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Wie seit Kurzem bekannt ist, stellt die Kulturstiftung des Bundes ein Unterstützungs-Paket von insgesamt 30,5 Millionen Euro zur Verfügung. In dem Programm geht es darum, coronabedingte Ausfälle von Veranstaltungen in der Kulturszene abzufedern.

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Nach Inkrafttreten der aktuellen Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus möchte die Stiftung Herzogtum Lauenburg allen Interessierten folgenden Sachstand mitteilen:

Frank Düwel: „Das Festival wird noch landschaftlicher“ – KulturSommer-Team legt Highlight-Flyer vor

Lesezeit: 2 Minuten

Mölln (LOZ). Der KulturSommer am Kanal 2021 rückt näher. Das von der Stiftung Herzogtum Lauenburg veranstaltete Festival macht sich ab dem 5. Juni los – es geht an die Wegesränder, hinein in die Gärten und in die Natur. Der Highlight-Flyer, der gerade erschienen ist, dokumentiert eindrucksvoll den Freiluftcharakter der Großveranstaltung. Open Air-Event reiht sich da an Open Air-Event. Das Festival folgt damit konsequent einer Fährte, die es selbst gelegt hat.

Stiftungsführung blickt trotz anhaltendem Lockdown optimistisch in die Zukunft

Lesezeit: 3 Minuten

Mölln (LOZ). Stadthauptmannshof im Frühjahr 2021. Es ist die Zeit der leeren Stühle. Die Zeit, in der die für Januar und Anfang Februar angekündigten Veranstaltungen schon im Dezember Schnee von gestern waren. Hier rührt sich nichts. Keine Stimme, die nach kurzem Räuspern einen Vortrag beginnt. Kein Zuhörer, der mit dem Hosenboden auf seinem Platz unruhig hin- und herrutscht, um eine wichtige Frage loszuwerden. Die Mikros sind abgebaut, verstauben mit dem restlichen Equipment im Lager.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.