Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Im Rahmen einer Demokratiekonferenz mit Sektempfang und Imbiss laden die Gleichstellungsbeauftragte Friederike Betge und Sara Opitz vom Kreisjugendring, die das Programm „Demokratie leben!“ in Lauenburg fachlich begleitet, alle interessierten Männer und Frauen herzlich ein für Donnerstag, 8. März, um 18 Uhr in den Fürstengarten 29.

Musikalisch wird der Abend umrahmt von „Smalltownsnitch“, einer jungen Lübecker Musikerin, die unter diesem Namen auftritt.

Die Veranstalterinnen wollen den Frauentag unter dem Motto des Artikel 3, Absatz 3, des Grundgesetzes nutzen, um im Rahmen eines world café bei Häppchen und Getränken zu Themen wie Gleichberechtigung und Benachteiligung ins Gespräch kommen.

Wer ist oder fühlt sich in Lauenburg benachteiligt, welche Ideen zu Information und Projekten gibt es, um Benachteiligung entgegenzuwirken? Alle, die sich gern zu diesen Themen mit anderen Lauenburgerinnen und Lauenburger austauschen möchten, sind herzlich eingeladen.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.