Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Die CDU-Landtagsabgeordnete Andrea Tschacher ließ es sich nicht nehmen, die Lauenburger Kollegen auf dem Informationsstand zur Europawahl auf dem Lauenburger Wochenmarkt tatkräftig zu unterstützen. Bereits kurz nach 8 Uhr war sie zur Stelle, obwohl die tiefe Frühtemperatur nicht gerade zum Verbleib im Freien einlud.

Gemeinsam mit den Stadtvertretern Birgit Krosta, Werner Büker und Gerhard Pehmöller stellte sie sich den kritischen Fragen der Lauenburger Wochenmarktbesucher. Viele Aspekte der Europapolitik wurden hinterfragt, eifrig diskutiert und eingehend  beleuchtet. Einig waren sich die Lauenburger, dass die Europäische Union immer wichtiger wird und sich Deutschland viel stärker in die europäischen Belange einmischen muss. Europafeindlichen Parteien auf beiden Seiten des politischen Spektrums wurde von allen eine klare Absage erteilt.

Interessantes Informationsmaterial über Europa und den Schleswig-Holsteinischen CDU Spitzenkandidaten Niclas Herbst konnte den interessierten Bürgern mit auf den Weg gegeben werden. Mit den beliebten Kugelschreibern, Einkaufswagen-Chips und Gummi Bärchen ausgestattet, setzten die Lauenburger ihre Wochenmarkteinkäufe fort.

Mittags konnten die CDU Stadtvertreter insgesamt eine positive Bilanz ihres Einsatzes auf dem Wochenmarkt ziehen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen