Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Am Sonntag, 30. Juli, bietet die Tourist-Information Lauenburg/Elbe um 14 Uhr einen besonderen Rundgang durch die traditionsreiche Hitzler-Werft an.

Die Werft in Lauenburg war und ist bis heute ein wichtiger Versorgungsstandort entlang der Elbe. Dieser Rundgang bietet einen spannenden Einblick in die Entstehung moderner und innovativer Schiffstechnik.

Die Führung beginnt am Eisentor der Hitzler-Werft (Bahnhofstr. 4-12, Lauenburg) und dauert etwa 1,5 Stunden. Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder zwischen 6 und 16 Jahren 2 Euro. Interessierte sollten sich bis zum 28. Juli um 18 Uhr in der Tourist-Information unter Telefon 04153 / 590 92 20 oder touristik@lauenburg-elbe.de anmelden.

Bereits 1885 nahm die, von den Gebrüdern Burmester und Johann Georg Hitzler gegründete Werft, ihren Reparaturbetrieb für die Binnenschifffahrt auf. Und schon seit dem Jahre 1886 verlassen regelmäßig Neubauten die bis heute erfolgreiche Werft. Informativ berichtet der Werftführer über die Entwicklung der Schifffahrt auf der Elbe und den wichtigen Versorgungsstandort Lauenburg. Beeindruckende Technik und lebendige Tradition halten in der Hitzler-Werft ein wichtiges Stück Geschichte der alten Schifferstadt Lauenburg lebendig.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.