Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg/Schwarzenbek (LOZ). Die Partei Die Linke hat in der vergangenen Woche gleich zwei neue Ortsgruppen gegründet. Im Lauenburger Gasthaus Deichblick wurden auf einer Gründungsversammlung Sabine Ramaker und Ingo Kokartis zum Sprecherduo gewählt. In Schwarzenbek fand die Gründungsversammlung in der Seniorenresidenz St. Franziskus statt. Hier wurden Yvonne Treptow zur Sprecherin und Klaus Euteneuer-Treptow zum Sprecher des neuen Ortsverbandes gewählt.

„Wir hatten in den letzten sechs Monaten einen Mitgliederzuwachs von über 20 Prozent. Das findet jetzt u. a. in der Gründung der neuen Ortsgruppen seinen Niederschlag,“ erläutert Michael Schröder, Kreisschatzmeister und Landtagskandidat der Linken für den Wahlkreis Herzogtum Lauenburg Nord.

Volker Hutfils, Kreissprecher und Landtagskandidat für den Wahlkreis Herzogtum Lauenburg Süd ergänzt: „Gerade für kleinere Parteien ist es oft nicht einfach, wirkungsvoll in der Fläche aufzutreten. Durch die zusätzlichen Ortsgruppen haben wir nun die Möglichkeit, uns mehr mit den konkreten Problemen und Bedürfnissen der Einwohnerinnen und Einwohner vor Ort zu befassen und uns für die Menschen einzusetzen. Wir sind insgesamt auf einem guten Weg und der voraussichtliche Wiedereinzug in den Landtag wird uns weiteren Schwung verleihen. Wir werden uns sowohl auf Landesebene als auch vor Ort für einen echten Politikwechsel, für mehr Chancengleichheit und mehr soziale Gerechtigkeit einsetzen. Wir freuen uns über alle, die diese Ziele unterstützen und bei uns mitmachen wollen.“

Wer Kontakt zu den Ortsgruppen aufnehmen möchte, kann dies unter der Emailadresse Lauenburg@dielinke-khl.de oder Schwarzenbek@dielinke-khl.de tun.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.