Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Das TaBuLaShuttle geht ab Mittwoch, 16. Dezember, in eine Betriebspause. Der in Lauenburg automatisiert verkehrende Elektrobus stellt während der Dauer des bundesweiten Lockdowns seinen Betrieb vorübergehend ein.

Zum einen geht das TaBuLa-Projektteam um Projektkoordinator Matthias Grote von der Technischen Universität Hamburg davon aus, dass während des Lockdowns keine oder zumindest kaum Interessierte mit dem kleinen Shuttle zwischen Alt- und Oberstadt fahren wollen. „Zum anderen wollen wir aber auch zur Kontaktreduzierung in Lauenburg beitragen. Auch wenn unsere Fahrzeugbegleiter mit FFP2-Masken ausgestattet sind und damit sie selbst und Fahrgäste geschützt sind. Kontakt auf engem Raum versuchen wir derzeit einfach zu vermeiden,“ so Matthias Grote.

Die TUHH und das Instituts für technische Logistik arbeiten derweil weiter an der Entwicklung von Laura, dem autonom fahrenden Roboter für Warentransporte, der im kommenden Jahr in Lauenburg mit der Auslieferung von Briefsendungen und Päckchen für die Verwaltung starten soll.

Weitere Informationen und aktuelle Betriebszeiten gibt es jederzeit online unter www.tabulashuttle.de

Das Testzentrum für automatisiert verkehrende Busse im Kreis Herzogtum Lauenburg (TaBuLa) wird durch die Projektpartner Technische Universität Hamburg und Kreis Herzogtum Lauenburg getragen und durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im Rahmen der Förderrichtlinien „Automatisiertes und vernetztes Fahren“ und „Ein zukunftsfähiges, nachhaltiges Mobilitätssystem durch automatisiertes Fahren und Vernetzung“ mit 3,7 Millionen Euro gefördert.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.