Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Die Kolberger Straße in Lauenburg liegt in einer Tempo 30-Zone und verbindet die Dresdener mit der Beuthener Straße.

Durch die Bebauung mit Reihenhäusern wird die Straße fast auf gesamter Länge einseitig beparkt. Begegnungsverkehr ist aufgrund der Fahrbahnbreite nicht bzw. häufig nur unter Zuhilfenahme des Gehweges möglich. Hierdurch werden Fußgänger gefährdet.

Vor diesem Hintergrund wurde die Ausweisung als Einbahnstraße erforderlich. Diese wird von der Dresdener Straße in Richtung Beuthener Straße verlaufen, da die Geschwindigkeit dann in Höhe des Kindergartens und ev. Gemeindehauses im Dietrich-Bonhoeffer-Haus noch gemäßigt ist. Die entsprechende Beschilderung erfolgt demnächst.

Das Parken auf der linken Seite und das Radfahren in Gegenrichtung sind weiterhin erlaubt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.