„Mein Lauenburg der Zukunft - Quartiersentwicklung über das Jahr 2018 hinaus“

 

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Seit nun mehr zwei Jahren setzt sich Quartiersentwicklerin Claudia Löding dafür ein, Netzwerke zu schaffen und den Menschen zu ermöglichen, auch bei Hilfe- und Pflegebedarf so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung bleiben zu können.

Dafür gestaltet sie das Leben in der Begegnungsstätte Lauenburg Mitte, ermöglicht Räume für Begegnung, Bewegung und Beteiligung und organisiert Infoveranstaltungen zu altersrelevanten Themen, wie dem Umgang mit Demenz, Pflegeversicherungen und Vorsorgevollmachten.

Das durch die Fernsehlotterie geförderte Projekt ist zunächst auf drei Jahre begrenzt und läuft noch bis September 2018. Claudia Löding hat aber weiterführende Pläne: „Ich möchte das dritte Jahr dafür nutzen, die zarten Pflanzen der Quartiersarbeit weiter wachsen und gedeihen zu lassen. Ich sehe noch viel Potential für Lauenburg und möchte eine Projektverlängerung bis 2020 beantragen.“

Um auch bei der Verlängerung den Wünschen und Bedarfen der Menschen gerecht zu werden, möchte die Quartiersentwicklerin mit den Lauenburgern ins Gespräch kommen und lädt zu einem Bürgerdialog ein am Donnerstag, 26. Oktober, von 15 bis 17 Uhr unter dem Motto „Mein Lauenburg- Quartiersentwicklung über das Jahr 2018 hinaus“ ins BeLaMi, Büchener Weg 8a.

Anike Ohmes, Koordinatorin der Quartiersprojekte der AWO Pflege Schleswig-Holstein und Quartiersentwicklerin Claudia Löding werden die Veranstaltung moderieren. Gemeinsam mit den Bürgern sollen die Weichen für die zukünftige Quartiersentwicklung gestellt werden. Jeder kann dazu beitragen, dass die eigenen Wünsche und Vorstellungen Wirklichkeit werden.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.