Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Der Heimatbund und Geschichtsverein lädt ein zu einem plattdeutschen Nachmittag mit Benno Maaß aus Geesthacht (Prosa und Lyrik) und Peter Paulsen aus Lauenburg (Musik). Beide sind ausgewiesene Kenner der Niederdeutschen Sprache, die selbstverständlich zu ihrem Alltag gehört. Ein buntes Programm aus zum großen Teil eigenen Werken erwartet die Gäste an diesem Nachmittag. Vor Beginn und während der Pause können Getränke und kleine Snacks genossen werden.

Eingeladen wird zu Donnerstag, 23. September, 16 bis zirka 18 Uhr (Einlass ab 15.30 Uhr), in die Heinrich-Osterwold-Halle, Elbstraße 145a, Lauenburg. Es sind die gültigen Hygiene- und Abstandsregeln (3 G, Geimpfte, Genesene und aktuell Getestete) zu beachten. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, melden sich Interessierte vorher an unter Heimatbund-Lauenburg@t-online.de, Telefon 04153 / 599 08 48. Name, Anschrift und Telefonnummer werden registriert. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.