Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Ein einzigartiges Gemeinschaftsprojekt von drei ortsansässigen kreativen Dienstleistern wurde am Freitag dem Bürgermeister Andreas Thiede vorgestellt: Einen Lauenburg-Kalender, den diese Stadt so noch nie gesehen hat.

Lesezeit: 1 Minute

Buchhorst (LOZ). Ab Montag, 19. Oktober bis voraussichtlich Frühjahr 2022 wird die Kanalbrücke Buchhorst – Lanze über den Elbe-Lübeck-Kanal voll gesperrt.

Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg (LOZ). Nach etlichen Gesprächen und vielen Überlegungen hat sich der Vorstand des Ortsvereines entschlossen, mit einem abgespecktem Veranstaltungsprogramm zu starten.

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Die Stadt Lauenburg und der Kirchenkreis Lauenburg-Lübeck der evangelisch-lutherischen Kirche rufen am Sonnabend, 31. Oktober, zu einer Kundgebung unter dem Motto „Wir sind nicht still!“ auf.

Senioren–Frühstück am Sonntag soll aber stattfinden

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Schon wieder ein Event wegen Corona abgeblasen. Den Senioren-Nachmittag im Oktober musste der Lauenburger Seniorenbeirat wegen der unübersichtlichen Gefahrenlage in der Elbestadt absagen.

Kruzifix und Triumphkreuz werden restauriert

Lesezeit: 2 Minuten

Lauenburg (LOZ). Für die Konservierung und Restaurierung des Kruzifixes und des Triumphkreuzes in der St. Maria-Magdalena-Kirche in Lauenburg stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) dank der Erträge der Lotterie GlücksSpirale 8.500 Euro zur Verfügung.

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lauenburg, Friederike Betge, lädt in Kooperation mit dem Theater Lauenburg alle Interessierten für Freitag, 30. Oktober, um 19.00 Uhr zu dem Ein-Frauen-Stück „Die Marquise von O.“ nach Heinrich von Kleist in die Heinrich-Osterwold-Halle, Elbstr. 145a, ein. Die Aufführung gestaltet das Turmalin-Theater, die Darstellerin ist Cornelia Gutermann-Bauer.

Lesezeit: 1 Minuten

Lauenburg (LOZ). Im Rahmen der zweiten Herbstferienwoche können sich Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren mit dem Thema „Glück“ tänzerisch und künstlerisch auseinandersetzen und verschiedenen Tanzstile sowie Ausdrucksweisen dabei kennenlernen. Die Tanzpädagogin Nicola Zimmermann und der Theaterpädagoge Andreas Püst leiten das Projekt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.