Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Zu zwei Vorträgen von Prof. Dr. Edmund Maser, Toxikologe an der UKSH Kiel, und Christian Meusel von den Vereinigten Stadtwerken Netz lädt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Donnerstag, 1. Februar, um 19.30 Uhr nach Mölln in den Quellenhof ein.

Die Verwendung von synthetischen Düngern und Pestiziden belasten insbesondere auch das Grundwasser erheblich. Schützen uns die staatlich verordneten Grenzwerte? Welche neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse liegen vor und wie gehen die Wasserversorger damit um? Wird unser noch günstiges Trinkwasser bald zu einem teuren Lebensmittel? Dazu werden die Referenten Rede und Antwort stehen. Um eine Spende für die BUND-Blühwiesen wird erbeten.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.