Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Am Sonntag, 25.August, bietet die Stiftung Herzogtum Lauenburg eine Halbtagsexkursion unter der Leitung von Barbara Denker und Thomas Neumann zu den bei Lehmrade gelegenen Magerrasenflächen an. Die rund fünfstündige, kostenlose Exkursion beginnt um 10 Uhr. Die Anfahrt erfolgt mit eigenem PKW (Parkplatz „Tiefe Kuhlen“).

Nur wenige kennen sich mit geschützten Habitaten in der Region so gut aus wie Barbara Denker und Thomas Neumann. Bei dieser Exkursion führen sie die Teilnehmer über das kleine Kesselmoor und einen historischen Frachtweg in eine ganz besondere Ecke: zu den stiftungseigenen Magerrasenflächen bei Lehmrade. Das unter Botanikern als „Lauenburgische Wärmeheide“ bekannte Gebiet stellt einen Übergang zwischen atlantischen Ginsterheiden und kontinentalen Magerrasen dar. Pflanzen aus beiden Bereichen siedeln dort.

Es wird um Anmeldung unter Telefon 04542 / 870 00 oder info@stiftung-herzogtum.de gebeten.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen