Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Die Stiftung Herzogtum Lauenburg ruft erneut zur Teilnahme an einem Schreibwettbewerb auf. Anders als bei den letzten beiden Wettbewerben sind jetzt Erwachsene am Zug.

Die Stiftung sucht begabte Literaten, die eigene Texte schreiben. Dabei soll es sich um Kurzgeschichten zum Thema Familie handeln. Eine fünfköpfige Jury bewertet die eingereichten Texte. Die Besten werden bei einer Abendveranstaltung im April öffentlich vorgetragen und mit Erlaubnis der Autoren später im Kulturportal der Stiftung veröffentlicht.

Mitmachen können Einwohner des Kreises Herzogtum Lauenburg ab 20 Jahren. Einsendeschluss ist der 14. Februar. Am Wettbewerb Interessierte erfahren alle weiteren Details bei der Stiftung unter Telefon 04542 / 870 00 oder E-Mail info@stiftung-herzogtum.de

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.