Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Aus aktuellem Anlass gibt es Absagen von Veranstaltungen vom Tourismus- und Stadtmarketing und Möllner Museum.

Alle Veranstaltungen ab 1.000 Personen wurden durch die Landesregierung am 10. März um 15 Uhr und dem Kreis Herzogtum Lauenburg am 11. März offiziell untersagt. Darüber hinaus gilt die Verpflichtung, Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen beim Gesundheitsamt des Kreises Herzogtum Lauenburg anzuzeigen.

Das betrifft vorerst den Veranstaltungszeitraum bis zum 10. April. Eine Verlängerung ist möglich. Grundsätzlich gilt die Empfehlung, alle nicht unbedingt notwendigen Veranstaltungen abzusagen.

Weitere Infos unter: www.moelln-tourismus.de

Veranstaltungsabsagen:

- Eröffnung Museumsausstellung: Deutschland-Caricade, 15.3. (Der Besuch der Ausstellung ist möglich)

- Stadtführungen jeweils samstags bzw. ab April sonntags, jeweils um 14:30 Uhr

- Nachwächterführung, 18.3. 20:00 Uhr

- Verkaufsoffener Sonntag 29.3., 12-17 Uhr

- Herzogführung, 1.4. 19 Uhr

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.