Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Aus aktuellem Anlass gibt es Absagen von Veranstaltungen vom Tourismus- und Stadtmarketing und Möllner Museum.

Alle Veranstaltungen ab 1.000 Personen wurden durch die Landesregierung am 10. März um 15 Uhr und dem Kreis Herzogtum Lauenburg am 11. März offiziell untersagt. Darüber hinaus gilt die Verpflichtung, Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen beim Gesundheitsamt des Kreises Herzogtum Lauenburg anzuzeigen.

Das betrifft vorerst den Veranstaltungszeitraum bis zum 10. April. Eine Verlängerung ist möglich. Grundsätzlich gilt die Empfehlung, alle nicht unbedingt notwendigen Veranstaltungen abzusagen.

Weitere Infos unter: www.moelln-tourismus.de

Veranstaltungsabsagen:

- Eröffnung Museumsausstellung: Deutschland-Caricade, 15.3. (Der Besuch der Ausstellung ist möglich)

- Stadtführungen jeweils samstags bzw. ab April sonntags, jeweils um 14:30 Uhr

- Nachwächterführung, 18.3. 20:00 Uhr

- Verkaufsoffener Sonntag 29.3., 12-17 Uhr

- Herzogführung, 1.4. 19 Uhr