Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Vor dem Hintergrund der nach wie vor bestehenden Corona-Beschränkungen bittet die Stadt Mölln von sogenannten „Vatertagstouren“ zu Himmelfahrt abzusehen und die allgemeinen Hygieneregeln (Mindestabstände, Masken usw.) einzuhalten, insbesondere bei Treffen in Innenräumen.

Vorsichtshalber wird die Stadt Mölln Bauzaunanlagen an der Badestelle Rolandseck am Lütauer See und an der Steganlage mit Wetterschutzpilz am nordwestlich gelegen Ufer des Lütauer Sees aufstellen, wo in den vergangenen Jahren größere Ansammlungen von häufig von mehr oder weniger alkoholisierten Feierenden festzustellen waren. Zur Überwachung und zur Sicherung des städtischen Eigentums wurde von der Stadt erneut ein Sicherheitsdienst beauftragt, der mit sechs Einsatzkräfte vor Ort sein wird. Zudem wird die Polizei insbesondere an diesen Stellen verstärkte Kontrollen durchführen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.