Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht/Mölln (LOZ). Seit eineinhalb Wochen bieten die Impfzentren im Kreis Herzogtum Lauenburg Impfungen ohne Termin mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson für Personen ab 18 Jahren an. Ab dem morgigen Donnerstag, 15. Juli, wird dieses Angebot nun um die beiden mRNA-Impfstoffe von BionTech und Moderna erweitert. Impfungen mit zuvor vereinbartem Termin finden unverändert weiterhin statt.

Durch die durch das Land freigegebenen erweiterten Spontanimpfangebote sind in den Impfzentren organisatorische Änderungen im Ablauf nötig, so dass das Impfangebot mit Johnson&Johnson zwar weiter besteht, aber nun zu anderen Zeiten erfolgt.

Impfungen ohne Termin werden bis auf Weiteres in beiden Impfzentren ab morgen jeweils mittwochs bis sonntags zu folgenden Öffnungszeiten angeboten:

  • 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr Johnson & Johnson (Einmalimpfstoff, ab 18 Jahren)
  • 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr mRNA-Impfstoff (nach Verfügbarkeit BioNTech oder Moderna, ab 12 bzw. ab 18 Jahren, Zweitimpfung erforderlich, Termin wird direkt bei Erstimpfung vereinbart)

Wer sich für eine Impfung in Alt-Mölln oder Geesthacht ohne Termin entscheidet, sollte in jedem Fall mit Wartezeiten rechnen. Die Impfstoffmengen sind begrenzt, geimpft wird nur solange der Vorrat reicht. Mitzubringen ist mindestens ein Ausweisdokument, hilfreich sind zusätzlich der Impfausweis sowie zum jeweiligen Impfstoff passende (mRNA oder Vektor), ausgefüllter Anamnesebogen und ein unterschriebener Aufklärungsbogen. Beides steht unter www.kreis-rz.de/corona zum Download bereit.

Das Impfzentrum in Alt-Mölln, Zu den Ziegelwiesen 8 bietet neben Johnson & Johnson den Impfstoff von BioNtech an. Im Geesthachter Impfzentrum im Dialogweg 4 steht zusätzlich der Impfstoff von Moderna zur Verfügung. Beide Impfzentren sind mit dem Öffentlichen Personennahverkehr erreichbar, Parkplätze direkt an den Impfzentren stehen ebenfalls zur Verfügung.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.