Lesezeit: 2 Minuten

Kiel (LOZ). Kurz vor Weihnachten und dem Jahreswechsel hat sich Parlamentspräsident Klaus Schlie an die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner gewandt. In seiner Weihnachts- und Neujahrsbotschaft dankt er den Bürgerinnen und Bürgern für ihren Zusammenhalt und ihre Solidarität in diesem besonderen Jahr und ruft zu Zuversicht, Optimismus und Hoffnung auf.

Die Corona-Pandemie habe in den vergangenen Monaten grundlegend in das gewohnte Leben der Menschen eingegriffen, so der Landtagspräsident. „Der Kampf gegen das Virus verlangt uns allen viel Geduld, Disziplin und Verzicht ab. Wir Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner haben diese Krise bisher aber gemeinsam gut gemeistert. Ich bin sicher, dass uns das auch weiterhin gelingen wird.“ Die schleswig-holsteinische Landespolitik, sowohl Regierung als auch Parlamentarier, sei täglich bemüht, die richtigen Entscheidungen zu treffen. „Im Namen der Abgeordneten des Schleswig-Holsteinischen Landtages danke ich Ihnen für das Vertrauen in uns.“

In seiner Botschaft hebt Schlie die Menschen hervor, die in diesem Jahr dazu beigetragen hätten, das Land bisher verhältnismäßig gut durch die Pandemie zu bringen. Der Dank gelte unter anderem Menschen in medizinischen und Pflegeberufen, Beschäftigten in den Gesundheitsämtern, Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und der Bundeswehr oder den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im pädagogischen Bereich. „Beeindruckend war auch, wie schnell und zahlreich sich ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in vielen Städten und Gemeinden in Netzwerken organisiert haben, um ihren Mitmenschen beizustehen. Wir konnten in diesem Jahr quasi überall erleben, wie sehr unsere Gesellschaft in Krisen zusammenhält, Solidarität beweist, und dass die christliche Nächstenliebe jeden Tag präsent ist.“ Dies zeige sich auch an rücksichtsvollem Verhalten der Bürgerinnen und Bürger, erklärt der Landtagspräsident: „Danke all denen, die sich an die Regeln zur Bekämpfung des Coronavirus halten und sich für gefährdete Menschen und deren Schutz einsetzen.“

Trotz der schwierigen aktuellen Lage blicke er voller Hoffnung auf 2021, betont Schlie. „Wir haben in Schleswig-Holstein schon andere schwierige Situationen in unserer Vergangenheit gemeistert. Darauf können wir stolz sein. Diese Erfolgsgeschichte währt seit einem Dreivierteljahrhundert ­ unser Land wird im nächsten Jahr 75 Jahre, ein Jubiläum, das wir nicht vergessen wollen und werden.“

Er wünsche den Bürgerinnen und Bürgern ein besinnliches, gesegnetes Weihnachtsfest, ein frohes neues Jahr und vor allem Gesundheit, so Schlie. „Wir in Schleswig-Holstein, da bin ich ganz sicher, werden eine gute Zukunft in unserem schönen Bundesland haben.“

Die Weihnachts- und Neujahrsbotschaft von Landtagspräsident Klaus Schlie im Video:

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.