Lesezeit: 1 Minute

Kiel (LOZ). Die beiden lauenburgischen Landtagsabgeordneten Andrea Tschacher und Klaus Schlie erklären zum Abrufbudget für den Einsatz von zusätzlichen Bussen für die Schülerbeförderung in der Corona-Pandemie:

Lesezeit: 8 Minuten

Kiel (LOZ). Zahlreiche Änderungen im Sozialrecht werden zu Beginn oder im Verlauf des Jahres 2021 für die Bürger von großer Bedeutung sein. Die Bürgerbeauftragte für soziale Angelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, Samiah El Samadoni, gibt einen Überblick:

Lesezeit: 2 Minuten

Kiel (LOZ). Andrea Tschacher, Sprecherin in der CDU-Landtagsfraktion für Menschen mit Behinderungen, äußerte sich zum morgigen „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen“:

Lesezeit: 1 Minute

Kiel (LOZ). Dazu die Sprecherin für Menschen mit Behinderung der CDU-Landtagsfraktion Andrea Tschacher:

Lesezeit: 1 Minute

Kiel (LOZ). Andrea Tschacher, politische Sprecherin für Menschen mit Behinderungen, äußerte sich zu den Beratungen im Sozialausschuss zum Thema „Maskenbefreiung“:

Lesezeit: 2 Minuten

Kiel (LOZ). Im Laufe dieser Woche erhalten die Kreise und Kreisfreien Städte je zwei leistungsfähige Notstromaggregate. Damit wird für den Fall eines langanhaltenden flächendeckenden Stromausfalls Vorsorge getroffen.

Lesezeit: 2 Minuten

Kiel (LOZ). Im Vorfeld des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen hat Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack auf die Bedeutung der vertraulichen Spurensicherung hingewiesen. Zum 25. November geht dazu eine neue Internetseite online. Die vertrauliche Spurensicherung gibt Opfern von sexueller und/oder häuslicher Gewalt die Möglichkeit, die erhobenen Befunde und Daten fachgerecht und gerichtsverwertbar bis zum Zeitpunkt der Verjährung zu lagern, um ein beweissicheres Strafverfahren auch zu einem späteren Zeitpunkt zu gewährleisten.

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Zur Veröffentlichung der finalisierten Fassung der „Radstrategie Schleswig-Holstein 2030“ erklären die lauenburgischen Landtagsabgeordneten Klaus Schlie (MdL) und Andrea Tschacher (MdL):

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.