Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 07.02.2018 um 20:50 Uhr ereignete sich in der Lauenburger Straße Höhe Berliner Straße in Schwarzenbek ein Verkehrsunfall.

Der 19jähriger Fahrer eines Fiat Doblo wollte nur schnell einen Freund nach Hause bringen, als er beim Abbiegen in die Lauenburger Straße auf der winterglatten Fahrbahn ins Rutschen geriet. Der Schwarzenbeker kam mit seinem Fahrzeug auf dem gegenüberliegenden Gehweg an einem Poller zum Stehen.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Cannabisgeruch beim Fahrzeugführer. Nach einem positiven Urintest wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Der Fahrzeugführer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.300 Euro.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen