Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 13.02.2018 gegen 20:45 Uhr wurde eine Angestellte eines Lieferservice überfallen. Nach ersten Ermittlungen war die 29jährige Angestellte mit dem Firmenwagen eines Lieferservice auf der K 45 von Linau kommend in Richtung Wentorf (AS) unterwegs, als sie von einem dunkelblauen PKW mit OD-Kennzeichen überholt wurde. Der PKW fuhr schräg vor den Lupo der jungen Frau, sodass diese zum Anhalten gezwungen war. Zwei Männer stiegen aus und gingen auf den Lupo zu. Einer riss die Fahrertür auf und forderte Geld und Handtasche. Als sie diese bekommen hatten, flüchteten die Männer mit dem PKW in Richtung Wentorf.

Bereits gegen 180 Uhr soll es auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in Sandesneben zu einem Aufeinandertreffen der Täter und des späteren Opfers gekommen sein. Die Täter hatten sich dort mit anderen jungen Männern aufgehalten.

Bei den Tätern soll es sich um zwei ca. 20 Jahre alte, ca. 170-175 cm große Deutsche gehandelt haben. Einer war mit schwarzer Strickmütze und schwarzer Lederjacke bekleidet. Außerdem soll er längere blonde Haare gehabt haben. Der zweite Täter trug eine braune Winterjacke mit Fellkragen und ein schwarzes Basecap.

Die Männer erbeuteten einen geringen Geldbetrag.

Die Polizei sucht nun Zeugen: Wer hat möglicherweise die Gruppe und die späteren Täter auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes gesehen? Wer kann Hinweise zu den Tätern oder dem Fahrzeug geben?

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei Ratzeburg unter 04541 - 809 / 0.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen