Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 9. April, gegen 9.55 Uhr, kam es in Mölln zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mann verletzt wurde. Ein 18-jähriger Mann aus Mölln befuhr mit einem Pkw Renault Twingo den Wasserkrüger Weg in Richtung Waldstadt. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der 18-jährige Möllner an einem in gleicher Richtung fahrenden 78-jährigen Möllner Radfahrer vorbei.

Als beide sich in Höhe der Hausnummer 101 befanden, zog der Fahrradfahrer plötzlich nach links. Es kommt zum Zusammenstoß zwischen PKW und Fahrradfahrer. Hierbei stürzt der 78-jährige zunächst auf die Motorhaube und dann auf die Fahrbahn. Der Radfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen