(LOZ). Am 24.05.2017, gegen 0.10 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr in Geesthacht in die Beethovenstraße entsandt, da dort mehrere Pkw brennen sollten. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Ford Galaxy sowie zwei Transporter der Marken Ford und VW brannten.

Nach Abschluss der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass zwei weitere Fahrzeuge der Marken Dacia und Mercedes-Benz durch starke Hitzeeinwirkung ebenfalls beschädigt wurden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 45.000 Euro.

Die Brandursache steht noch nicht fest, die Polizei geht aber aufgrund vorliegender Indizien von einer Brandstiftung aus. Die Kriminalpolizei Geesthacht bittet Zeugen, die gegen Mitternacht im Bereich der Beethovenstraße Personen beobachtet haben, sich unter Tel. 04152 / 8003 – 0 zu melden.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.