Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 11.07.2018, gegen 11.45 Uhr, kam es in der Dorfstraße in Wiershop bei Geesthacht zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 59-jährige Geesthachterin befuhr mit einem Mazda die L 205 (Geesthachter Straße), aus Richtung Geesthacht kommend, in Richtung Wiershop.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr die 59-jährige am Ortseingang Wiershop geradeaus in die K 74 (Dorfstraße). Dort kam Sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit ungebremst gegen einen Baum.

Die Geesthachterin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Sie erlitt durch den Unfall schwerste Verletzungen, denen sie noch an der Unfallstelle erlag. An dem Mazda entstand Totalschaden.

Die Gründe für den Unfall sind noch völlig unklar. Das Polizeirevier Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach entsprechender Rücksprache ordnete die zuständige Staatsanwaltschaft Lübeck die Hinzuziehung eines Gutachters an. Der Mazda wurde beschlagnahmt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen