Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Zwischen Freitag, 5. April und Montag, 8. April, wurden von einer Baustelle in der Steinstraße in Geesthacht rund 900 Liter Dieselkraftstoff entwendet.

In der Steinstraße befindet sich eine Baugrube, mit einem Großbohrgerät sowie einer sog. Tankbombe. Kurz vor dem Wochenende sei der neue Dieselkraftstoff angeliefert worden, um ohne Verzögerungen am Montag wieder den Bauarbeiten starten zu können. Am 8. April, gegen 10.30 Uhr wurde dann das Fehlen des Dieselkraftstoffes bemerkt.

Für eine Kraftstoffentnahme ist eine Pumpe erforderlich, die seitens der unbekannten Täter mitgebracht worden sein müsste.

Die Polizei sucht nun Zeugen: Wer kann Angaben zur Tat machen? Wem sind im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Steinstraße, insbesondere im Baustellenbereich, aufgefallen?

Die Polizei Geesthacht nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 04152 / 80 03-0 entgegen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen