Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 10. Mai, gegen 13.25 Uhr, erhielt das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Ratzeburg den Hinweis, dass ein ziviles Fahrzeug mit französischem Kennzeichen und eingeschaltetem Blaulicht auf der Autobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin unterwegs sei.

Durch die eingesetzten Beamten konnte das beschriebene Fahrzeug, ein Renault Traffique (Kombi), an der Anschlussstelle Talkau aufgenommen und auf dem Parkplatz Roseburg kontrolliert werden.

Der 57-jährige Fahrer aus Paris deklarierte das mit einer Windschutzscheibenhalterung angebrachte Blaulicht als Spielzeug.

Dieses "Spielzeug" wurde sichergestellt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Amtsanmaßung gegen den französischen Fahrzeugführer eingeleitet. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung konnte er seine Fahrt fortsetzten.

Die Polizei sucht nach Zeugen:
Wem ist auf der BAB 24 in Fahrtrichtung Berlin, zwischen der Anschlussstelle Witzhave und dem Parkplatz Roseburg dieses Fahrzeug aufgefallen? Gibt es Fahrzeugführer, die durch dieses Fahrzeug genötigt wurden?

Zeugen bzw. Geschädigte werden gebeten sich bei dem Polizei-Autobahnrevier in Elmenhorst unter der Telenummer 04156 / 29 50 zu melden.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen