Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Zu einem versuchten sexuellen Übergriff ist es am Abend des vergangenen Mittwochs, 7. August, in Schwarzenbek gekommen. Die Kriminalpolizei Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach aktuellem Stand der polizeilichen Ermittlungen befand sich eine Frau gegen 21.55 Uhr im Bereich des Waldwegs hinter dem Spielplatz Kollower Straße, zwischen Sportplatz und Teichanlage. Dort trat ein noch Unbekannter von hinten an sie heran und stieß diese zu Boden. Er versuchte dann die Frau teilweise zu entkleiden. Durch massive Abwehrmaßnahmen konnte sie sich befreien und flüchten.

Die Tat soll durch einen sehr schlanken Mann mit dunkler Kleidung begangen worden sein.

Die Polizei bittet um Unterstützung. Wer hat während der Tatzeit in den o. g. Bereich eine Person gesehen? Wer kann insbesondere Angaben zu der beschriebenen Person machen. Hinweise an die Kriminalpolizei Geesthacht unter der Telefonnummer 04152 / 80 03-0.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.