Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am 24. Dezember ein Gartenhaus in der Herrenstraße in Breitenfelde in Brand. Der Bewohner hatte zufällig die Flammen gegen 23.40 Uhr gesehen und die Feuerwehr informiert.

Auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses brannte ein ca. 2,5 Meter mal 2,5 Meter großes Gartenhaus. Darin waren nach bisherigem Stand diverse Werkzeuge und ein Rasenmäher eingelagert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte und der Feuerwehr brannte das Gartenhaus bereits in voller Ausdehnung. Menschenleben waren nicht in Gefahr. Verletzt wurde niemand. Ein angrenzender Carport, welcher in unmittelbarer Nähe stand, wurde durch die Flammen erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch nicht vor. Die Kriminalpolizei in Ratzeburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.