Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 3. Februar, gegen 15.10 Uhr, kam es auf Bundesstraße (B209) bei Wangelau zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Eine 80-jährige Frau aus Nienstädt befuhr mit einem Pkw Toyota aus Richtung Lütau kommend die B 209 in Richtung Wangelau.

Aus bislang unbekannter Ursache kam die Frau in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Feld auf dem Dach liegend zum Stehen. Durch den Unfall wurde die Fahrerin schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Die B 209 musste für Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.