Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 1. Juni, gegen 16 Uhr kam es im Rosenweg in Schwarzenbek zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus, bei dem ein Tatverdächtiger festgenommen wurde.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand versuchte ein männlicher Täter sich durch Einschlagen einer Fensterscheibe im Erdgeschoss Zutritt zum Innenbereich des Hauses zu verschaffen. Der 59 Jahre alte Eigentümer war zur Tatzeit zu Hause und hörte die verdächtigen Geräusche. Der 59-Jährige schaute nach dem Ursprung der Geräusche und verschreckte damit vermutlich den Täter. Dieser flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Hauseigentümer konnte den Täter sehr gut beschreiben, wodurch ein 43 Jahre alter Mann aus Hamburg im unmittelbaren Umkreis des Tatortes festgenommen werden konnte.

Zur Höhe des entstandenen Gesamtsachschadens können noch keine Angaben gemacht werden.

Der Hamburger wurde erkennungsdienstlich behandelt und wird sich nun wegen des Verdachts des versuchten Wohnungseinbruchdiebstahls verantworten müssen.

Die Voraussetzungen für die Beantragung eines Untersuchungshaftbefehls lagen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck nicht vor.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.