Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Nach einer Häufung von Diebstahlsanzeigen von Kraftfahrzeugteilen in Lüneburg, Boizenburg und Büchen wurden Ende 2019 erste Ermittlungen seitens der PI Lüneburg und der PSt. Büchen durchgeführt.

Nach und nach ergab sich der begründete Verdacht, dass hier bandenmäßig vier Beschuldigte die Kraftfahrzeugversicherungen betrogen haben könnten. Dazu wurden durch die Beschuldigten Diebstähle von Fahrzeugteilen aus Pkw vorgetäuscht und nach der Schadensregulierung durch die Versicherungen wieder eingebaut. Insgesamt konnten die beteiligten Sachbearbeiter sechs Taten mit einem Gesamtschaden im unteren fünfstelligen Bereich ermitteln.

Federführend übernahm die Staatsanwaltschaft Schwerin das Verfahren.

Am 16. Juni, gegen 6 Uhr wurde zeitgleich an fünf Objekten in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein durchsucht. Darunter auch in Büchen und Roseburg.

Die Durchsuchungen führten zum Auffinden von diversen Fahrzeugteilen, die laut Anzeigenerstattung der Beschuldigten alle als gestohlen gemeldet wurden.

Die Beschuldigten müssen sich jetzt wegen des Tatvorwurfs des bandenmäßigen / gewerbsmäßigen Versicherungsbetruges und des Vortäuschens einer Straftat in mehreren Fällen verantworten.

Unabhängig davon werden die geschädigten Kraftfahrzeugversicherungen mit erheblichen finanziellen Forderungen auf sie zukommen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.