Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 29. Juli gegen 14 Uhr kam es in Krüzen zu einem Frontalunfall auf der B209, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 81 Jahre alter Mann aus dem Lauenburger Umland fuhr mit seinem Mercedes auf der B209 von Lauenburg in Richtung Schwarzenbek. Im Laufe der Fahrt kam er aus noch ungeklärter Ursache zunächst nach rechts auf die Bankette. Danach lenkte er sein Fahrzeug wieder nach links und kam dabei auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende, 43-jährige Frau aus dem Lauenburger Umland bremste zwar ab, konnte mit ihrem VW Golf aber nicht mehr ausweichen, sodass es zum Frontalzusammenstoß kam.

Beide Unfallbeteiligte wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 13.000 Euro geschätzt.

Die Polizei in Lauenburg hat die Ermittlungen übernommen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.