(LOZ). Am 15. Oktober zwischen 13 Uhr und 19 Uhr kontrollierten zehn Beamte des Polizei-Autobahn- und Bezirksrevieres Ratzeburg auf der BAB 24 den fließenden Verkehr in beide Fahrtrichtungen.

In Höhe der AS Talkau stellten sie dabei zwei Fahrzeugführer (32 und 45 Jahre alt) fest, die ohne gültigen Führerschein mit einem Pkw unterwegs waren. Einem 33-jährigen Sprinterfahrer fehlte nicht nur eine gültige Fahrerlaubnis, sondern auch die erforderlichen Tageskontrollblätter. Zudem war sein Lkw mit 19 Prozent überladen. Für alle Drei endete hier die Weiterfahrt.

In Höhe Elmenhorst kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung den Pkw eines 32-jährigen Berliners, dessen Haftpflichtversicherung erloschen war. Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige wegen des Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz gefertigt. Auch seine Weiterfahrt endete hier.

Im Kontrollzeitraum wurde bei zwei Fahrzeugführern eine Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit auf Grund des Konsums von Betäubungsmitteln festgestellt. Ein 31-jähriger Golf- sowie ein 25-jähriger Polofahrer mussten sich einer Blutprobenentnahme unterziehen und ihre Fahrzeuge stehen lassen.

Bei einer Überprüfung der Fahrzeuginsassen eines Fiat Doblo im Auffahrtsbereich der Anschlussstelle Schwarzenbek/Grande legte der Beifahrer offensichtlich gefälschten Ausweisdokumente vor. Er wurde zur Klärung seiner Identität zur Kriminalpolizei nach Ratzeburg gebracht. Nach Durchführung aller polizeilicher Maßnahmen wurde er gegen Meldeauflagen wieder auf freien Fuß gesetzt. Er wird sich nun wegen Urkundenfälschung verantworten müssen.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.