(LOZ). In der Nacht vom 8. auf den 9. Januar konnten Anwohner der Hafenstrasse in Büchen beobachten, wie mehrere Personen Altpapier und gelbe Säcke von einem Grundstück entwendeten und damit in Richtung Elbe-Lübeck-Kanal gingen. Unterwegs wurden Teile des Mülls am Stichkanal verloren.

Am 9. Januar wurde bekannt, dass die Wetterschutzhütte am Kanal in der Nacht abgebrannt ist. Mutmaßlich haben die Personen den Müll in der Hütte entzündet und diese dadurch vollständig zerstört.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Personen geben können, die Müllsäcke zum Kanal getragen und Feuer in der Hütte gemacht haben.

Bitte melden Sie sich bei der Polizei Büchen unter Telefon 04155 / 498 90 oder E-Mail Buechen.Pst@polizei.landsh.de

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.